Über The Hobbyist

The Hobbyist

Die Anfänge

The Hobbyist entstand als Idee, um eine Not zu bekämpfen mit der ich mein ganzes Leben lang selbst zu tun hatte. Was in der Freizeit tun wenn man zu viel Zeit hat? Oder zu wenig? Oftmals ist es so, dass man entweder zu viel um die Ohren hat und einfach nur froh ist, wenn man faulenzen kann, oder, dass man nichts zu tun hat und vor Langeweile umkommt. The Hobbyist soll genau das verhindern. Es soll denjenigen die zu gestresst sind Möglichkeiten zur Entspannung nahelegen und den Lebenskünstlern mit viel Freizeit Anreize und Ideen zur Selbstverwirklichung bieten. Es soll eine Plattform sein, um in Menschen Neugierde und Tatendrang zu wecken, dass sinnentleerte Momente mit Euphorie gefüllt werden. Mit diesem Ziel beginnen wir diese Reise und ich hoffe euch bei eurer Suche nach den passenden Hobbys und Freizeitaktivitäten begeistern zu können! Auf geht’s!

The Hobbyist

Update #1

In der Zwischenzeit haben sich drei Hauptkategorien herauskristallisiert, die ich in diesem Blog behandeln werde: Fitness & Ernährung, Business & Entrepreneurship und Personal Development. Der Vollständigkeit halber werde ich für Einträge ohne thematischen Bezug zu diesen Kategorien eine vierte Kategorie anlegen. Es soll also in Zukunft weniger darum gehn, ALLE möglichen Hobbys und Freizeitinteressen zu behandeln, zugunsten von einer tiefergehenden Behandlung dieser Themen.

Bei diesen Themen handelt es sich um Kategorien, die mich auch persönlich interessieren. So fällt es mir bedeutend leichter, motiviert und euphorisch für dieses Projekt zu bleiben. Mit diesen Themen beschäftige ich mich auch seit Jahren, sodass ich hier auch sinnvolle Empfehlungen und kreative Ideen anbringen kann. See ya’ll!

The Hobbyist

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.